Autoimmunkrankheiten Ernährung

Durchbruch bei Heilung der Erdnussallergie erzielt

Eine Schale mit Nüssen
© karepa / Fotolia

Wissenschaftler in Melbourne konnten einen Durchbruch bei der Behandlung der Erdnussallergie erzielen, die bereits bei einigen Kindern zur Heilung der leider häufig lebensbedrohlichen Allergie führen konnte.

Bereits vor vier Jahren führte eine experimentelle probiotische Behandlung dazu, dass 82 Prozent der betroffenen Kinder darauf wieder in der Lage waren Erdnüsse zu essen, ohne hierdurch eine schwere allergische Reaktion auszulösen. Vier Jahre später können 80 Prozent der behandelten Kinder noch unbedenklich Erdnüsse essen.

Der große Vorteil dabei ist, dass es für die Kinder keine Einschränkungen mehr gibt und sie sich auch über ein versehentliches Essen von erdnusshaltigen Speisen keine Sorgen mehr machen müssen. Bei einer Erdnussallergie kann eine Unachtsamkeit bei der Ernährung potenziell tödlich enden.

Die klinische Studie wurde am Murdoch Children’s Research Institute in Melbourne, Australien durchgeführt.

Prof. Mimi Tang, die die Studie leitete, hofft, dass das probiotische Produkt bereits in den nächsten fünf Jahren in den Supermarktregalen stehen könnte.

„Das ändert das Leben der Betroffenen, sie können jetzt Erdnüsse essen, ihr Leben ändert sich völlig. Unser Feedback ist, dass diese Kinder jetzt ohne Sorgen auf Partys gehen können“, so Prof. Tang.

Lactobacillus rhamnosus, der entscheidene Faktor

Die Behandlung kombiniert eine kleine Menge Erdnussmehl mit einer sehr hohen Dosis des probiotischen Lactobacillus rhamnosus.

Dieses Bakterium, das gewöhnlich in kleinen Dosen in Joghurt zu finden ist, ist ein bekannter Modulator des Immunsystems. Es beruhigt die Reaktion des Immunsystems auf Dinge, auf die es normalerweise drastisch reagieren würde, wodurch die Schwere der allergischen Reaktionen reduziert wird.

Die probiotische Mischung sorgt dafür, dass das Immunsystem allmählich größere und größere Dosen von Erdnussmehl verträgt.

Probiotika können Art und Weise wie das Immunsystem reagiert deutlich verändern. Das Probiotikum Lactobacillus rhamnosus hat bereits in anderen Situationen gezeigt, dass es dem Immunsystem helfen kann, eine Toleranz aufzubauen und langfristig hilft ein eine Überreaktion zu verhindern. Es schafft eine Umgebung für das Immunsystem, um ganz anders als bisher zu reagieren.

Etwa 3 Prozent aller Neugeborenen werden mit einer Erdnussallergie geboren. Erdnüsse gehörten dabei in den letzten zehn Jahren zu den häufigsten Ursachen einer Anaphylaxie (akute allergische Reaktion), die eine Krankenhausaufnahme nötig machten.

Im Jahr 2013 war das Team um Professor Tang für die Therapie von 28 Kindern, die an der Allergie litten, verantwortlich.

Möglicherweise dauerhafte Heilung erzielt

Die Menge an Erdnussmehl wurde langsam über einen Zeitraum von 18 Monaten erhöht, sodass die Kinder eine Toleranz aufbauen konnten. Am Ende der Behandlung mussten 82 Prozent der behandelten Kinder Erdnüsse nicht mehr meiden.

In einer Folgestudie testeten die Forscher diese Kinder erneut auf eine Erdnussallergie, um zu überprüfen, ob der Effekt der Behandlung auch dauerhaft anhielt. Dies war der Fall. Sie fanden, dass vier Jahre später, 80 Prozent der geheilten Kinder keinerlei Anzeichen einer allergischen Reaktion durch das Essen von Erdnüssen aufwies.

„Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass unsere Behandlung wirksam ist, um eine langfristige Toleranz zu induzieren und das mindestens bis zu vier Jahre nach Beendigung der Behandlung, das ist gesichert“, so Prof. Mimi Tang.

Die Forscher sehen in ihrem Erfolg auch die spannende Möglichkeit, dass der Aufbau einer Toleranz des Immunsystems ein realistisches Ziel für die Behandlung bei anderen Nahrungsmittelallergien sein könnte. Ihre Ergebnisse sind in jedem Fall ein wichtiger Schritt vorwärts, um eine wirksame Behandlung gegen Nahrungsmittelallergien zu finden.

Das Institut wird nun mit einer Risikokapitalfirma zusammenarbeiten, um das probiotische Produkt auf den Markt zu bringen. Die Behandlung sieht eine tägliche Einnahme des Pulvers für 18 Monate vor.

Kommentar schreiben

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu schreiben